Ein außergewöhnlich simpler Weg, für mehr Zeit im Alltag

HOME          GALERIE           AUFTRAGSARBEITEN          ABOUT          BLOG          IMPRESSUM         DATENSCHUTZ

Ein außergewöhnlich simpler Weg, für mehr Zeit im Alltag

Gehörst du zu denen die am Ende des Tages sagen: Ich habe nichts von dem geschafft, was ich schaffen wollte?

Dann ist dieser hier für dich, denn früher ging es mir wie dir.


Ich arbeitete an drei Projekte gleichzeitig, war allein mit meinem Sohn und Unternehmerin. Zeit war in der Vergangenheit immer etwas, wovon ich zu wenig hatte.

  • Zu wenig Zeit mit meinem Sohn.
  • Zu wenig Zeit für mein Unternehmen.
  • Zu wenig Zeit für meine vielen Ideen.
  • Zu wenig Zeit für Freunde.
  • Zu wenig Zeit für den Haushalt.
  • Und an mich, brauche ich dabei nicht einmal denken, denn dafür ist sowieso zu wenig Zeit.

Du weißt, wovon ich spreche, richtig?


Immer wieder war ich unzufrieden mit mir, mit meiner Leistung, ich will doch alles und andere bekommen es auch hin, was läuft falsch bei mir.

Überall las ich: Kein entweder oder, sondern alles. Es wäre nur Mindset, nur Gedankenkontrolle, nur reines Committment.


Bis ich ausstieg. Aus dem Vergleich mit Anderen. Aus dem: „Du kannst alles haben, wenn du es nur wirklich willst Gerede. Aus der ganzen Bubble die mir ihrer toxischen Art immer wieder vor Augen führen wollte: „Du kriegst es nicht hin, alles zu haben? Dann bist du nicht committed genug. Dann bist du nicht bereit, alles zu geben. Dann wundere dich nicht, dass du nichts schaffst.„

Marita -

Unternehmerin, Künstlerin, Mama, Visionärin,


GLÜCKSLETTER

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Direktwerbung (Newsletter, Benachrichtung über neue Beiträge), gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck benutzt, eine Weitergabe an Dritte findet NICHT statt. In jedem Newsletter findet sich ein Link zum Abbestellen weiterer Newsletter. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte, steig auch du aus, aus dieser Bubble, denn:

DU BIST GENAU RICHTIG!


Mit allem, was du schaffst und nicht schaffst.


- Jahrelang konnten Menschen bei mir nur nach Voranmeldung zu Besuch kommen, weil es oft unaufgeräumt war.

- Jahrelang hatte ich kaum Zeit für mich, die einzige Zeit, war einmal die Woche eine Stunde in der Badewanne. Diese Zeit war mir heilig und selbst die, gehörte nie mir ganz allein. Wenn du ein Kleinkind hast, weißt du, wovon ich spreche. 😉

- Mein Unternehmen führte ich oft nachts und wenn der junge Mann im Kindergarten war.

Ist das empfehlenswert? Nein, natürlich nicht.


Doch stell dir vor, wie es wäre, wenn du abends ins Bett gehst und weißt: Ich habe alles geschafft, was mir wichtig war und ich hatte mehr als genügend quality time für mich und meine Liebsten. Einfach weil ich es so wollte und alles sortierte sich genau so.


Was ich dir damit sagen will, ist: Ich hatte damals nie genug Zeit, um alles zu schaffen und doch fand ich aus dieser Situation einen Weg heraus.


Heute sortiert sich alles so, dass ich die meiste Zeit alles schaffe, was wirklich dran ist. Nicht weil ich unbedingt Prioritäten setze, sondern weil ich zwei ganz wichtige Dinge tat:

1. Ich schaffte Klarheit darüber, was mir wirklich wichtig war.

  • Brauchte ich eine aufgeräumte Wohnung? JA, unbedingt, denn dann war mein Kopf ebenfalls aufgeräumt.
  • Brauchte ich die Quality Time mit meinem Kind? JA, absolut.
  • Brauchte ich die Zeit für mein Unternehmen? JA, sonst hätten wir nicht leben können.
  • Brauchte ich die vielen Projekte? JA, weil mein Hirn sonst vor Langeweile gestorben wäre.
  • Und Zeit für mich und mein sozial Leben wären auch noch geil.

PS: Du siehst, ich wollte alles. Aus der Tiefe meines Herzens, wollte ich alles. Fakt war, mit der Denkweise, wie ich sie bisher hatte, ging das schief. Prioritäten setzen, ging nicht, weil mir WIRKLICH alles unheimlich wichtig war. Und dann gab es eine Sache, eine kleine Veränderung mit einer enormen Wirkung.

Eine Sache, die scheint so simpel, dass sie kaum Wirkung haben kann, doch Fakt ist: Diese Einfachheit ermöglicht mir heute in 90% der Fälle immer genügend Zeit zu haben.


2. Ich veränderte meine Denkweise. Radikal! Jeden Tag.

Von „Ich weiß nicht wie ich das alles schaffen soll“ hin zu „Ich habe für alles mehr als genug Zeit“


Klingt viel zu einfach, oder? Die Wirkung ist enorm, wenn du beginnst diesen Satz zu integrieren, zu leben und nach ihm zu handeln. Dann sortiert sich alles genauso, wie du es brauchst, um genügend Zeit für alles zu haben, was dir wirklich wichtig ist.

Was du davor brauchst? Klarheit! Also let’s go! Keine Ausreden mehr.

Natürlich kannst du diesen Prozess energetisch beschleunigen, doch dazu mehr in <3PURE<3 meinem 8 Wochen Programm, wo es um die wahre Verkörperung dessen geht, was du in Wahrheit bist. Für mehr Infos, schreib mir an office@maritagrabowski.de

**********

Gewinnspiel:

Ich verlose 5 x 15 Minuten 1:1 Coaching mit mir.

Du kommst mit einem konkreten Anliegen, was dich im Alltag immer wieder beschäftigt und nicht loslässt und wir finden in den 15 Minuten genau das, was du brauchst.

Wie du teilnehmen kannst?

Teile diesen Beitrag in deinen Stories bei Insta und tagge @mg–art–official

Unter allen, die diesen oder einen anderen Beitrag geteilt haben, verlose ich am Sonntag (20.11.22) die 5 Plätze. Die Gewinner/innen werden über Instagram von mir angeschrieben.


*Der Gewinn wird nicht geldlich ausgezahlt. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Instagram oder Meta.

Vom Glücklichsein in herausfordernden Zeiten

HOME          GALERIE           AUFTRAGSARBEITEN          ABOUT          BLOG          IMPRESSUM.         DATENSCHUTZ

Vom Glücklichsein in herausfordernden Lebensabschnitten

Von einem Leben in der puren Selbstverantwortung, der Liebe und dem Leben mit allem was es zu bieten hat.


Es gibt Zeiten, in denen du den Kopf in den Sand stecken willst. Dich traurig in die Ecke verkriechen magst, in der Hoffnung, alles erledigt sich von allein, wenn du nur lange genug abwartest. Das Leben scheint dir nicht wohlgesonnen und statt Bergauf, scheint eine Scheiße nach der Nächsten auf dich zuzukommen?


DANN IST DIESER BEITRAG FÜR DICH!


Wir beide wissen, Kopf in den Sand und abwarten ist keine Haltung einer Frau, die ihr Leben im Griff hat. Doch selbst, wenn du das Gefühl hast, du hast dein Leben nicht im Griff, dann fühl dich jetzt für einen kleinen Moment einmal so, als hättest du alles im Griff und wärst die Frau die echte Selbstverantwortung übernimmt. Einen kleinen Moment. JETZT, bevor du weiterliest.

Fühlt sich gut an, nicht wahr? Kraftvoll? Mächtig? Leichter?

Yes. Das ist die Frau, die du sein willst, glaub mir. Eine Frau, die weiß was sie will und diesen Weg Straight geht, trotz der vielen Hürden und Hindernisse, die das Leben ihr bietet.


Also, pass auf, ich verrate dir jetzt, was du konkret tun kannst, wenn die Scheiße mal wieder von allen Seiten auf dich schießt. Bereit? Wirklich bereit?

Gut. Großartig!

Dann sei dir sicher, es wird besser. Step für Step.

Marita -

Unternehmerin, Künstlerin, Mama, Visionärin,


GLÜCKSLETTER

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Direktwerbung (Newsletter, Benachrichtung über neue Beiträge), gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck benutzt, eine Weitergabe an Dritte findet NICHT statt. In jedem Newsletter findet sich ein Link zum Abbestellen weiterer Newsletter. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ab heute übernimmst du radikale Selbstverantwortung! Vor allem erst einmal als Mensch. Schau dir dein Leben an. Wo verschiebst du Dinge, weil sie unbequem sind? In welchen Lebensbereichen überlässt du anderen mehr Entscheidungskraft als dir, weil du unsicher bist? Wo fühlst du dich klein und triffst deswegen keine klaren Entscheidungen?


Und ich weiß, dass dir gerade sofort Ding eingefallen sind. Ich weiß es, weil ich es auch einmal so machte, wie du. Also keine Ausreden. Worum geht’s? Deine Buchhaltung? Dein Haushalt? Deine Partnerschaft? Dein Chef? Kollegen? Kunden?

Was auch immer es ist, DAS auf die Reihe zu kriegen mit dem größtmöglichen Spaß, ist jetzt deine oberste Priorität für heute!

Was ist zu tun?
Was ist dringend?
Was ist noch dringender?
Und welche Dinge musst du tun, damit das erledigt ist?

Aufschreiben und arbeiten! Punkt für Punkt. Keine Ausreden!


Du bist eine Frau, die ihr Leben im Griff hat! Entscheidungen gerne trifft und alles, was dazu nötig ist, umsetzt. Radikal!


Und während du tust was nötig ist, konzentrierst du dich darauf, wie es sich anfühlt, wenn es endlich vom Tisch ist.

Du hast kein Bock mehr? STOP! Wie fühlt es sich an, wenn es geregelt ist? Bleib dran, du schaffst das. Ich glaub an dich!

Erledigt? Großartig!


Dann mach das ab sofort zu einem wöchentlich fixen Termin und du wirst sehen, allein, dass du in diesem einen Bereich weiterkommst, lässt dich viel machtvoller fühlen, weil du die Verantwortung übernommen hast und kraftvolle Entscheidungen triffst.

Und du darfst dich sowas von feiern dafür. Du darfst stolz auf dich sein und du vergleichst dich NIEMALS mit jemand anderen, der diesen Bereich im Griff hat. Du bist dein einziger Vergleich. Und der gilt auch nur, wenn du heute ein Stück weiter bist als gestern.

Übrigens zählt zu dieser Aufgabe auch dazu, klärende Gespräche zu führen und Grenzen zu setzen!


Und nun, lass uns darüber sprechen, wie du glücklich sein kannst, während die Welt um dich herum zusammenbricht!

Und ich weiß auch, dass, obwohl du dies alles getan hast, ist das Glück noch kein steter Begleiter. Immer noch kostet es dich viel Kraft solche Situationen als gegeben hinzunehmen und dennoch voller Glück zu strahlen.


Es kann sein, dass du dich gerade unsichtbar fühlst und die Menschen hören dir kaum zu. Es kann sein, dass du umziehen musst, der Termin steht fest, doch eine neue Wohnung ist nicht in Sicht. Es kann sein, dass du in deiner Partnerschaft untergehst und es keinen Ausweg zu geben scheint…..


Und ich sag dir: Geh in die absolute Selbstverantwortung. Die Umstände sind manchmal scheiße und manchmal scheinen sie dich zu erdrücken, doch DU lässt dich nicht erdrücken, sondern konzentrierst dich auf das tiefe Wissen: Alles wird 100mal schöner als ich es mir überhaupt vorstellen kann.

 

Und ja, das meine ich vollkommen ernst. Ich erlebte bereits Situationen, die schienen aussichtslos und dennoch war das Resultat schöner als ich mir jemals ausgemalt hätte.


Auf diesem Weg gab es für mich keine Ausreden! Keine vielleicht ja doch….vielleicht, ja nicht…. Oder ich gebe mich mit weniger zufrieden….

Jede emotionale Regung, alte Bullshitstories oder Märchen die mir mein Ego erzählte, nahm ich wertschätzend an und entschied mich immer und immer wieder für das „Es wird 100mal schöner als vorher.“ Und ausnahmslos jedes Mal, wurde es sogar noch mehr getoppt, als das was ich mir vorstellte.


Lass dich nicht von Situationen erschlagen, übernimm die Verantwortung für deine Gefühle, wisse: Alles, wird 100mal schöner als vorher und sieh die Schönheit diesen Moments. Die Farben, die dich umgeben, die schönen Worte deines Nachbarn oder das Lächeln des Menschen, der vorhin an dir vorbeilief.


Mach dein Leben zu dem, was es ist! Ein Spielfeld, indem du die Regeln bestimmst.


Von Herz zu Herz, Marita